Kooperationsvereinbarung zwischen GFBM Akademie und Phoenix Contact unterzeichnet

z1

Als erste Gäste in den neuen Räumlichkeiten im Pankow-Park begrüßte die Geschäftsführung der GFBM Akademie Vertreter der Firma Phoenix Contact aus Nanjing und Blomberg.

Der Gegenbesuch von Dr. Ing. Du Pinsheng (Vizepräsident der chinesischen Holding) und Klaus Hengsbach (Abteilungsleiter Didaktik in Deutschland) diente der Intensivierung der Firmenkontakte sowie dem weiteren Ausloten gemeinsamer Projektvorhaben.

Nach regem Gedankenaustausch und lebhafter Diskussion eines kompetenzbasierten und handlungsorientierten Ansatzes eines Lernmodells 4.0 unterzeichneten beide Partner einen Kooperationsvertrag, der die weitere Zusammenarbeit im Schwerpunktbereich „Industrie 4.0 und China 2025“ zum Inhalt hat. Die GFBM Akademie unterstützt in der Zukunft Phoenix Contact bei der Beteiligung an einschlägigen Ausschreibungen in China; Phoenix Contact ist für geplante Projektvorhaben der GFBM Akademie ein wichtiger Industriepartner bezüglich technischer Ausstattung und methodisch-didaktischer Begleitung beruflicher Qualifizierungen im Themenfeld Industrie 4.0.

Ein erstes gemeinsames Projekt ist bereits auf dem Weg! Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit in Zukunftsfeldern der beruflichen Bildung!