Seminar zur Fortbildung von Lehrkräften beruflicher Colleges in China (FeelNow 1)

In der Zeit vom 15.-29.10.2018 fand in der GFBM Akademie ein weiteres Seminar zur Fortbildung von Lehrkräften beruflicher Colleges in China (FeelNow 1) statt, an dem 24 Berufsschullehrer aus unterschiedlichen beruflichen Colleges der Stadt Hangzhou teilnahmen. Das Seminar verfolgte das Ziel, den Teilnehmern einen fundierten Einblick in das Duale System der Berufsausbildung in Deutschland zu geben und über seine Strukturen, Institutionen und Mechanismen zu informieren. Ein weiterer Fokus wurde auf die Gestaltung arbeitsprozessnaher und arbeitsprozessintegrierter Lehr- und Lernprozesse gelegt. Dazu wurden Anregungen für die methodische Gestaltung von beruflichem Unterricht gegeben. In einer Ausbildungssimulation sowie durch zahlreiche Besuche unterschiedlicher Einrichtungen der beruflichen Bildung in Berlin erlebten die Teilnehmer darüber hinaus „hautnah“, wie das Duale System die Herausforderungen einer auf berufliche Arbeitsprozesse ausgerichteten Unterrichts- und Ausbildungsgestaltung meistert.

In der Diskussion mit den Teilnehmern des Seminars wurde ferner erörtert werden, welche Möglichkeiten sich anbieten, um das Gelernte in die berufliche Praxis der Teilnehmer in China zu transferieren und dort umzusetzen. Die von den Teilnehmern erstellten Präsentationen zu vorgegebenen Aufgabenstellungen im Seminar lieferten auch dazu weiterführende und interessante Vorschläge, die Gegenstand eines ausführlichen Abschlussgesprächs im Seminar waren. Ein letzter Tag des Seminars (29.10.) fand in Frankfurt/Main statt und bot neben dem Besuch der Julius-Leber-Berufsschule (Fachbereich Logistik) ein Highlight mit einer Rundfahrt über den Flughafen Frankfurt, der eigens für das Seminar durch die Personalabteilung der Fraport GmbH organisiert wurde und den Teilnehmern die vielfältigen Arbeitsbereiche/Tätigkeitsfelder und Ausbildungsaktivitäten von Fraport nahe brachte.