Schulung in São Paulo

vw_brasil

Schulung von Ausbildern deutsch-brasilianischer Unternehmen im São Paulo
In Kooperation mit der AHK São Paulo entwickelte die GFBM Akademie eine zweiwöchige Schulung für Ausbilder in deutsch-brasilianischen Unternehmen im Großraum São Paulo. Die Grundlage bildete ein von der DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung entwickeltes Curriculum für die internationale Durchführung von Schulungen zu Ausbildereignung. Als Pilotprojekt fand im Mai 2016 im VW-Werk in São Bernardo eine erste Schulung von 12 betrieblichen Ausbildern bei Volkswagen, Mahle, ThyssenKrupp, Stihl, ZF und anderen Unternehmen statt. Ziel der Schulung war zum Einen das erfolgreiche Ablegen einer Prüfung und einer entsprechenden Anerkennung der Ausbildereignung nach deutschen Normen. Die schriftliche und die praktische Prüfung wurden von einer brasilianischen Prüfungskommission abgenommen, die von der GFBM Akademie und der AHK entsprechend geschult worden war. Zum anderen ging es in den zwei Wochen aber vor allem auch darum, dass die brasilianischen Kollegen viel konkretes Handwerkszeug mitnehmen können, um ihre Ausbildung kompetenzorientiert und praxisnah zu gestalten. Der Prüfungserfolg und das hervorragende Feedback durch die Ausbilder bestärkten alle Beteiligten diese Form der Schulung von brasilianischen Ausbildern fortzusetzen. Der zweite Durchgang wird im Oktober 2016 stattfinden und wird dann bereits eigenverantwortlich durch das im Rahmen des Pilotprojektes von GFBM Akademie geschulte brasilianische Personal umgesetzt. Wir wünschen gutes Gelingen!