Zum fünften Mal besucht die Ministerdelegation aus der autonomen Region Guangxi die GFBM Akademie

Am 13.11.2014 besucht auf Einladung der GFBM Akademie eine hochrangige Delegation unter der Führung des stellvertretenden Bildungsministers des Autonomiegebietes Guangxi Berlin. Mit dabei sind der Präsident von der Guangxi Vocational & Technical College of Communications und der Guangxi Technological College of Machinary and Eletricity. Schwerpunkt des Besuches ist das Interesse der Chinesen am Konzept und der Praxis des Dualen Studiums.

Eine Besuchsstation ist die SIEMENS Technik Akademie, die seit vielen Jahren zusammen mit der Beuth Hochschule den Bachelor of Engineering nach einem dualen Konzept ausbildet. Der Präsident der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Prof. Reissert erläutert den Gästen das Modell seiner Hochschule. Die GFBM Akademie und die HWR planen im kommenden Jahr eine Initiative zur Förderung des Dualen Studiums in China – gemeinsam mit der Tongji Universität in Shanghai.